Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung

„Fighting a gentlemen’s war?
Zur Konstruktion des Bildes des Luftkriegs und seiner
Protagonisten an der Isonzofront“

Im Ersten Weltkrieg wurde der Luftraum zum Schlachtfeld. Im Rahmen der Ringvorlesung „Der Erste Weltkrieg in internationaler und regionaler Perspektive. Der italienische Kriegseintritt und seine Folgen“ spricht Nicole Melanie Goll (Universität Graz) über diese neue Dimension des Krieges. Sie fragt unter anderem nach den Manifestationen des Luftkriegs im Ersten Weltkrieg, danach, welche Bilder des Luftkriegs konstruiert und transportiert wurden und untersucht die Funktion neu entstandener Heldenkonstruktionen…

Beginn: Mittwoch, 17. Juni, 17:15 Uhr
Ort: Hörsaal 2, GEIWI-Turm, Innrain 52

Die Einladung als PDF-Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha loading...