Kriegsgefangenschaft

Kriegsgefangschaft

Im Ersten Weltkrieg wurde die Kriegsgefangenschaft zu einem Massenphänomen. Millionen von Soldaten gerieten in Kriegsgefangenschaft. Der Innsbrucker Historiker Matthias Egger beschäftigt sich im dritten Teil der Artikelserie der Neuen Südtiroler Tageszeitung über die Geschichte Tirols im Ersten Weltkrieg mit den Lebensbedingungen der Tiroler Kriegsgefangenen im Osten und dem Charakter, den die Kriegsgefangenschaft auch in Tirol annahm.

Der gesamte Artikel im PDF-Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Captcha loading...