Herrschaft des Militärs

Die Herrschaft des Militärs

Nach dem Kriegsbeginn und insbesondere nach dem italienischen Kriegseintritt im Mai 1915 gab es in Tirol nur mehr eine Macht: das Militär. Der Innsbrucker Historiker Hermann Kuprian beschäftigt sich im zweiten Teil der Artikelserie der Neuen Südtiroler Tageszeitung über die Geschichte Tirols im Ersten Weltkrieg mit der „Herrschaft des Militärs“ und zeigt, wie einschneidend die militärischen Maßnahmen für die Tiroler Gesellschaft waren.

Der gesamte Artikel im als PDF-Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Captcha loading...